Alle Vereinigungen, Unternehmen und Behörden, die in § 2 Abs. 1 GwG aufgeführt sind,

haben gemäß § 19 Abs. 1 GwG, alle ihnen bekannte Daten an die registerführende Stelle zu übermitteln. Mitglieder der Öffentlichkeit sind davon ausgenommen. Quelle: transparenzregister.de